Hintergrund des Projektes

Wir sind überzeugt: Musik steht für sich, als Selbstwert. Und gleichzeitig für jeden, denn es gibt wohl keinen Menschen, der mit Musik rein gar nichts am Hut hat. Der Grund dafür ist recht simpel und doch so wichtig: Musik ist Emotion! Sie ist eine der direktesten Formen sich selbst und seine eigenen Ideen und Gefühle künstlerisch auszudrücken! Nicht zuletzt haben es entwicklungspsychologische Studien festgestellt: Jedem Menschen ist eine Grundmusikalität angeboren!

 

So hat Musik für viele Menschen eine tiefe Bedeutung. Sie kann Stimmungen beeinflussen, zur  Entspannung dienen oder auch zur Bewegung anregen. Sie transportiert Gefühle, drückt Dramatik aus, Einsamkeit oder Glück. Es hat sie in allen Zeiten und in allen Kulturen immer gegeben. In Rhythmik, Tönen und Harmonien doch so unterschiedlich, ist sie stets eine Art von Sprache, die für Jedermann verständlich ist. Kein Wunder, dass ein Medium, welches keine Worte braucht, ein geeignetes Mittel zu sein scheint, der Integration zu dienen.

  

Gemeinsames Musizieren macht nicht nur Spaß, sondern hat auch eine positive Wirkung auf alle Beteiligten. Sie stärkt das Selbstwertgefühl, soziale Kompetenzen, sowie das Aufeinanderhören und –einstellen: die Empathie. Durch das gemeinsame Arbeiten in der Gruppe, als auch über das Musizieren selbst, werden Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Kommunikation und Verantwortungsbewusstsein gefördert. Ein  respektvoller Umgang miteinander oder gegenseitige Anerkennung stärken sowohl Vertrauen, als auch Selbstsicherheit.

_edited_edited_edited_edited

_edited_edited_edited_edited

DSC01382 Kopie

DSC01382 Kopie

DSC01551 Kopie (1)

DSC01551 Kopie (1)

DSC_0378 Kopie

DSC_0378 Kopie

microphone-1209816_1920_edited

microphone-1209816_1920_edited

BANDATELIER

BANDATELIER

DSC_0180

DSC_0180

DSC01430 Kopie

DSC01430 Kopie

DSC01373 Kopie

DSC01373 Kopie

DSC01565 Kopie

DSC01565 Kopie

DSC01378 Kopie

DSC01378 Kopie

DSC01579 Kopie

DSC01579 Kopie

Trotz der enormen Bedeutung der Musik für alle Menschen gibt es eine Altersgruppe, für die Musik eine ganz besondere Bedeutung erlangt: Jugendliche! Das Jugendalter ist eine Zeit des Umbruchs, des Ausprobierens, des Veränderns. Es ist eine Phase, in welcher die Beziehungen zu Gleichaltrigen eine wichtige Rolle erlangen, ein Schulabschluss ansteht und auch erste ernsthafte Blicke in eine mögliche berufliche Zukunft gewagt werden. So dient die Musik dieser Altersgruppe neben dem reinen Genuss auch als eine wichtige Identifikationsplattform. Die Bandbreite musikalischer Stilistiken ist enorm und differenziert sich immer mehr und mehr aus: Hip Hop, Punkrock, Pop, Metal, Elektro...

Ein BANDATELIER – Workshop kann einen ersten Impuls schaffen gemeinsam über das intensive Praxiswochenende hinaus musikalisch aktiv zu bleiben – im Idealfall steht dann eine Bandgründung und ein regelmäßiger Instrumental- oder Gesangsunterricht an!

BANDATELIER.

EIN FLEXIBLES KREATIV-KONZEPT FÜR DAS GEMEINSAME UND INKLUSIVE MUSIZIEREN MIT KINDERN, JUGENDLICHEN UND ERWACHSENEN. 

2016 by BANDATELIER

KONTAKT

Franziska Apel: 0173 / 438 0429

Fabian Wege: 0176 / 8117 9978

www.bandatelier.de

bandatelier@gmx.de